16 rpm — Kuratierte Natur

Soundinstallation

Drehmotoren, Glasware & Naturmaterialien

 

Dinge, Materialien & Ereignisse implizieren bereits durch ihre visuelle Erscheinung einen Klang.
Diesen Klang wiederum schreiben wir selbst zu, abhängig von den jeweiligen Erfahrungen oder dem persönlichen Wissenstand. Diese Zuschreibungen können objektiv und subjektiv sein. Bei der Arbeit rpm — Kuratierte Natur werden natürliche Materialien selektiert, aus ihrem ursprünglichen Kontext genommen und in einen vom Menschen geschaffenen Innenraum gebracht.
Durch durch die Künstlerin arrangiert und von Motoren angetrieben, werden die gesammelten und bearbeiteten Naturmaterialien auf unnatürliche Weise in Bewegung gesetzt. Es entsteht eine komponierte Klanglandschaft.