Aerophon

Soundinstallation
Kupferrohre, Glasgefäße, Lüfter

 

Die Arbeit Aerophon ist eine Erkundung der Erzeugung äolischer Klänge.

Im Grunde beruht die Installation auf einem Rohrleitungssystem und einem Gebläse. Durch das Rohrleitsystem wird die Luft vom Gebläse zu unterschiedlichen Klangerzeugern geleitet.
Bei der ersten Variante dieser Arbeit wurden einfache Flöten aus PVC Rohren verwendet, danach unterschiedliche Flaschen bis ich, nach einer Ausstellung in Meistenthal (F), zu dort hergestellten Karaffen gelangte.
Mit der Arbeit Aerophon gehe ich auf Gegebenheiten vor Ort ein und versuche an die vorhandene Architektur anzuknüpfen.
Das Aerophon beruht auf dem Prinzip einer Orgel. Durch das befüllen der Flaschen oder Karaffen mit Wasser können die Klangfarbe bzw. der Ton dieser bestimmt.


Sound installation

Copper pipe . Glassware . fans

Aerophon is an artwork which explores the production of aeolian sounds.


Basically the installation is made out of a pipe system and a fan. Air flows through the pipe system to the sound generators.
In this installation, I try to use the architectural structures and environment to interact with it.
The Aerophon is basically the concept of a organ. By filling the bottles or carafes with liquid, the installation can be tuned. The tuning can change the tone and the pitch, and with different objects, it is possible to change the timbre.