IDIOPHON

Soundinstallation
Drehmotoren, Stahlstangen

Der Ansatz Klokkenspelen ist, wie der Name es bereits vermuten lässt, die Auseinandersetzung mit Idiophonen, sogenannte Selbstklingern, die auch als Glockenspiel bekannt sind.

Alle drei Varianten der Arbeit bestehen aus Eisenstangen und Eisenkugeln, welche auf unterschiedliche Arten aneinander geschlagen und so zum Klingen gebracht werden.
In dieser Weise habe ich unter anderem an mechanisch betriebenen Glockenspielen aus kleinen Drehmotoren gearbeitet. Eine stromlosen Variante, in Form eines Windspiels , habe ich auf einem Festival am Meer umgesetzt, im Klankenbos Neerpelt wurde der Anstatz als interaktivens Klangobjekt gezeigt.


______________________________________________________________________________

 

Sound installation
Rotations motors . Steel bars

 

All variations of this work contains metallic items, which are played in different ways. I discovered two types of playing it, the mechanical and the natural way.
For the mechanical variation, I am using small rotation motors in different velocities. The natural variation is a kind of wind chimes, that creates a very multi layered and very irregular sound.