Transposition

Klanginstallation

Komposition über Fensterbank, Bass Shaker, Verstärker, Player

 

Die Fensterscheibe trennt das Außen vom Innen, sie ist eine durchsichtige Wand. Sie schützt aber ist zugleich fragil.

 

Die Fensterbank des Ausstellungsraumes dient als Resonanzkörper. Durch einen Vorhang vom Galerieraum abgetrennt sind die Besucher eingeladen sich in den Klang zu begeben und an diesem Platz, zwischen Draußen und Drin, zu verweilen.

 

Die Komposition besteht aus transponierten Straßengeräuschen, die durch Überlagerungen und Verzerrung zu einer Melodie werden. 


Sound Installation

Composition on window sill, bass shaker, amplifier, player

 

The window pane separates the outside from the inside, it is a transparent wall. It protects but is fragile at the same time.

 

The windowsill of the exhibition space serves as a resonating body. Separated from the gallery space by a curtain, visitors are invited to enter the sound and linger in this place between outside and inside.

 

The composition consists of transposed street noises that become a melody through superimposition and distortion.